Garantieleistung

Zustandstabelle

NEU:Neuware mit Herstellergarantie
A+Wie Neu, minimalste Gebrauchsspuren
ANeuwertig, leichte Gebrauchsspuren
B+Gut erhalten, kleine Gebrauchsspuren
BNormal gebraucht, mittlere Gebrauchsspuren
CStark gebraucht, starke Gebrauchsspuren
VFür die Vitrine: Sehr interessantes Gerät aber leider nicht funktionsfähig

Leitz Elmar 5cm / 1:3.5 red scale

CHF 600.00

1 Stück am Lager

Das Leitz Elmar 5cm / 1:3.5 red scale M39 mit der Seriennummer 1’049’442 von 1952 ist in bestechend schönem Zustand. Der Tubus und das Gehäuse weisen keine Kratzer auf. Ganz wenig Abrieb bei der Verchromung am äusseren Rand des Frontrings. (Nur mit Lupe sichtbar) Die Linsen sind einwandfrei. Nur ein ganz schwacher Beschlag und ein Stäubchen unter der Frontlinse. Tests mit Kamera zeigen ein volle Schärfe. Die Blende läuft sehr fein. Eine Lamelle hat ganz wenig Fett. Der Schärfering läuft fein. Seltene frühe Version mit roter Schärfentiefenskala und Raute. Geliefert mit Box, Leica Fison Blende und Leica Deckel.Berschreibung und Geschichte des Leitz Elmar im Vidom 105:
Vereinszeitschrift Leica-Historica: Vidom

Technische Daten:
-Leitz Elmar 5cm / 1:3.5 red scale
-Schraubgewind M39
-Seriennummer 1’049’442
-Baujahr 1952
-Brennweite 5 cm
-Blende 3.5 – 22

Zubehör:
-Leica “Fison” Blende zu Elmar 5 cm
-Leica Original Objektivdeckel
-Leica Objektiv Box

Es freut mich sehr, dass Sie sich für eines meiner spannenden Angebote interessieren. Mein Ziel ist es Ihnen ein voll funktionstüchtiges Gerät in tollem Zustand zu liefern. Die Geräte ist bis ins letzte Detail kontrolliert und gereinigt. Der Name Clean Cameras ist mein Versprechen, dass Sie eine saubere Kamera erwerben!

Mein Name ist Markus Säuberli und ich freue mich über Ihr Interesse.

Seit Jahrzehnten begleitet mich die Fotografie tagtäglich. Es ist meine Passion. 

Ein Foto ist ein Standbild der Zeit, eine Momentaufnahme, welche nie wieder so festgehalten werden kann wie in diesem einen Moment.

Und dies war schon immer so. Als vor knapp 200 Jahren Carl August von Steinheil das erste nach physikalischen Prinzipien berechnete Objekt konstruierte, war es den Menschen wichtig, etwas festhalten zu können. Natürlich war dies eine andere Zeit, fern ab von der heutigen digitalen Welt. Nichts desto trotz bleibt ein Foto ein Foto.

Der eine Moment interessiert sich nicht für die Art der Technologie. Der eine Moment möchte festgehalten werden. Wird dies mit einer sauberen, gepflegten und alten Kamera gemacht, dann erhält das Bild für den Fotografen eine spezielle Bedeutung, gar Nostalgiewerte werden spürbar.

Mein persönliches Interesse liegt darin, meine Erfahrungen und Kenntnisse in die Revision und Pflege von altern Kameras und allen damit zusammenhängenden Objekten zu investieren. Und damit herbei geführte Resultat erfüllt mich mit Freude, da ich rund um den Globus etwas weitergeben darf.

Weiterhin viel Spass mit Clean-Cameras.ch

Ihr 

Markus Säuberli