Leica 0-Serie für 2.4 Mio. Euro bei Westlicht versteigert

Anlässlich der 32. WestLicht Kamera Auktion in Wien wurde ein Weltrekord geschrieben. Die Leica 0-Serie Kamera No.122 wurde für 2 Mio. Euro mit Aufschlag total 2.4 Mio. Euro nach Asien verkauft. Laut Leica wurden nur etwa 25 Stück 0-Serien Leica gebaut und von diesen sollen nur 3 Stück im Originalzustand sein. Diese Leica No. 122 ist somit die teuerste Kamera der Welt. Die Auktion war auch sonst erfolgreich: Wurden doch 91 % der 530 Lose verkauft davon praktisch alle Leica Produkte. Clean-Cameras gratuliert WestLicht zu diesem tollen Erfolg. Bild: www.westlicht.com